WHC – Die Geister die ich rief!

… dies wird sich Donald Trump wohl denken in den letzten Wochen. Sein Wahlkampfmanager wird verhaftet wegen der sogenannten Russlandaffäre und es bleibt noch abzuwarten ob Trumps Wahlkampf auch mit russischem Geld finanziert wurde. Überhaupt hat Trump von seinem Wahlkampfparolen wenig bis gar nichts umgesetzt, mit seiner Einwanderungspolitik stösst er immer wieder an Grenzen beim obersten Gerichtshof, Obamacare ist weiterhin in Kraft und nur wenig deutet darauf hin, dass sich daran was ändern wird und mit seiner hochgelobten Steuerreform steckt er in der Sackgasse. Hätten die Märkte noch vor dem Sommer negativ reagiert auf die aktuellen Nachrichten, so wirken sie jetzt als ob sie das alles nichtmal peripher tangieren würde. Offenbar sind die teilweise kasperlhaft anmuteten Ereignisse im Weissen Haus nicht mehr interessant und marktrelevant. Die Wirtschaftsdaten sind weiterhin konstant stabil und gut die Arbeitslosenzahl sinkt weiter und das Vertrauen der Bürger in die Wirtschaft ist hoch. Wie letztens schon angekündigt wird die FED im Dezember die Zinsen erhöhen, diese Anhebung des Leitzins ist bereits eingepreist und mit heute beginnen die 6 stärksten Monate an der Börse. Zwischen November und April machen die Märkte laut Statistik mehr als 70% ihrer Jahresgewinne, was dafür spricht gerade jetzt zu investieren. Die Quartalsergebnisse der Unternehmen liegen durchwegs über den Erwartungen ein interessante Zahl kommt Morgen – Apple veröffentlicht morgen das Jahresergebnis und viele schauen auf die wertvollste Firma der Welt. Wie schon erwähnt sind die Märkte stabil und zeigen immer wieder All-Time-Highs, der Dow Jones steht bei 23377 Punkten der breitere S&P500 bei 2575 und der technologielästige Nasdaq Composite bei 6727 Punkten.

Wie erwähnt sind die nächsten Monate interessant, sehen Sie sich doch mal unsere Produkte an – hier und die Performance – hier

Kommentare deaktiviert für WHC – Die Geister die ich rief!

Comments are closed.