WHC – Die Ankündigung der FED!

In dem letzten FOMC Meeting wurde offensichtlich über einen weitere Leitzinserhöhung in diesem Jahr ind der USA nachgedacht, wie das Protokoll zeigt. Angemacht ist diese Erhöhung im Dezember. Die FED ist davon überzeugt das die Wirtschaftsleistung der USA wie auch die niedrige Arbeitslosenrate so einen Schritt zulassen. dies wäre nun die vierte Zinserhöhung unter Yellen. Doch sehen wir uns die Zahlen mal selbst an, die Wirtschaftsleistung der USA ist gut aber nicht überragend, wir rechnen heuer mit einem Wirtschaftswachstum von rund 3% und auch für nächstes Jahr ist die Prognose nich wirklich höher. Der Dollar schwächest momentan etwas, was aber durchaus eine Reaktion auf amerikanisches Intervenieren sein könnte. Was die FED auch zu diesem Schritt bewegen könnte ist, dass auch endlich Europa wieder zu einem Wirtschaftswachstum zurück findet und somit die globale Rezession in allen bestimmenden Ländern ein Ende gefunden hat. Bleibt natürlich ein kleiner Schönheitsfehler, die letzte Korrektur (Börsencrash) liegt mittlerweile 9 Jahre zurück und wenn wir uns die Entwicklung seit den 1930er Jahren ansehen, ist als bald mit einer Korrektur zu rechnen. Wir gehen aber davon aus, dass diese Korrektur moderat sein wird und keine unkontrollierten Ausschläge nach sich zieht. Die Märkte wirken noch sehr ruhig und in keiner Art und Weise nervös, wir sehen immer noch All Time Highs und die Volumina sind weiterhin ansprechend, auch die Shortverkäufe bewegen sich im normalen Rahmen. Alles in Allem freuen wir uns auf das stärkste Quartal des Jahres und auf die Quartalszahlen der Unternehmen vom 3. Quartal 2017.

Kommentare deaktiviert für WHC – Die Ankündigung der FED!